Klassische Rentenversicherung

Garantierte Rente von Anfang an

Zu den Unterlagen

PrivatRente Classic

Wenn Ihr Kunde bei seiner privaten Altersvorsorge auf Nummer sicher gehen will und von Anfang an die Sicherheit einer garantierten Rente genießen möchte, dann ist PrivatRente Classic ideal. Ihre flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten zeichnen diese klassische Rentenversicherung aus.

    Online Rechner

    Bitte melden Sie sich an, um Zugriff auf die Rechner zu erhalten.

    Tarifübersicht:

    • 62 sofort beginnende Rente gegen Einmalbeitrag, wahlweise mit Rentengarantiezeit 
    • 67 aufgeschobene Rente mit möglicher Todesfallleistung bei Tod vor Rentenbeginn

    Highlights in unseren Tarifen

    • Kunde profitiert von einer garantierten Rente - ein Leben lang
    • Garantiezins und eine Überschussbeteiligung sorgen für ein lagfristiges Wachstum
    • Absicherung der Hinterbliebenen
    • Optional: Berufsunfähigkeitsschutz - auch als Rentenschutzbrief ohne Gesundheitsprüfung
    • Ideal zur Wiederanlage in Form der Sofortrente
    • Steuervorteile im Rentenalter
    • HANDWERKER: Bis zu 4 % mehr Rente durch Einstufung nach Berufsgruppen

    Tarifdetails zur klassischen Rentenversicherung

    Tarife

    Tarif 62 Sofort beginnende Rente gegen Einmalbeitrag

    Tarif 67 Aufgeschobene Rente mit möglicher Todesfallleistung bei Tod vor Rentenbeginn

    Beitrag und Mindestrenten

    • Monatliche Mindestrente 25 €
    • Tarif 62: nur Einmalbeitrag
    • Tarif 67: laufende Beitragszahlung und auch Einmalbeitrag

    Dynamik

    Tarif 67:

    • Der Beitrag erhöht sich wie der Höchstbeitrag in der gesetzlichen Rentenversicherung, mindestens um einen Prozentsatz zwischen 3 % und 10 %
    • Der Beitrag erhöht sich um einen festen Prozentsatz zwischen 3 % und 10 %
    • Eine eingeschlossene BU-Rente erhöht sich um maximal 3 % des jeweils letzten Vorjahreswertes

    Zuzahlungen

    Tarif 67:

    • Zuzahlungen bei laufender Beitragszahlung möglich
    • Mindestens 200 €
    • Zustimmung erforderlich, wenn die Zuzahlungen die Summe der Beiträge im Versicherungsjahr oder den Betrag von 10.000 € übersteigen
    • Eine eingeschlossene BU-Rente erhöht sich nicht durch die Zuzahlungen
       

    Überschussverwendung

    Tarif 62:
    Dynamische Rentenerhöhung
    Dynamische Rentenerhöhung mit Basisrente

    Tarif 67:
    Vor Rentenbeginn: Verzinsliche Ansammlung
    Im Rentenbezug: Dynamische Rentenerhöhung oder dynamische Rentenerhöhung mit Basisrente
     

    Auszahlungsformen

    Tarif 62:

    • Lebenslange Rente

    Tarif 67:

    • Lebenslange Rente
    • Kapitalabfindung
    • Kombination aus Rente und Kapitalabfindung

     

    Flexibler Rentenbeginn/Abrufoption

    Tarif 67

    Abrufoption 

    • VN kann jeweils zum Ende des Versicherungsjahrs in der Abrufphase den vorzeitigen Rentenbeginn beantragen
    • Abrufphase beginnt 5 Jahre vor Ablauf Aufschubdauer
    • Beitragszahlungs- und Aufschubdauer mindestens 10 Jahre
    • Rentenbeginnalter mit Abrufoption maximal 72 Jahre 

    Flexibler Rentenbeginn

    • Vereinbarten Rentenbeginn um 5 Jahre vorverlegen bei laufender Beitragszahlung
    • Rentenbeginn auf einen Monat nach Versicherungsbeginn verlegen bei Einmalbeitrag

    Absicherung der Hinterbliebenen

    In der Aufschubphase:

    Tarif 67: Vereinbarung einer Beitragsrückgewähr

     

    Im Rentenbezug:

    Tarif 62, 67: Vereinbarung einer Rentengarantiezeit zwischen 5 und 30 Jahren (höchstens bis Alter 90)

    PflegeOption

    Tarif 67 

    • Die bei Vertragsbeginn festgelegte Altersrente wird zum vereinbarten Rentenbeginn um einen geringen Betrag reduziert. Tritt der Pflegefall ein, wird die reduzierte Altersrente verdoppelt und ein Leben lang ausgezahlt.
    • Aufschubdauer mindestens 10 Jahre
    • Rentenbeginnalter mindestens 60 Jahre
    • Die Pflege-Option kann ausgeführt werden, solange der Bezug der Rente noch nicht begonnen hat

    Zusatzversicherungen

    Tarif 67 

    • Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung
    • RentenSchutzbrief
    • Grundfähigkeits-Zusatzversicherung

    Besteuerung

    Lebenslange Rente

    Die lebenslange Rente ist nicht in voller Höhe, sondern nur mit dem wesentlich niedrigeren Ertragsanteil zu versteuern. Der Ertragsanteil hängt vom Alter des Kunden bei Rentenbeginn ab. So beträgt der Ertragsanteil bei einem 65-Jährigen 18 % der Rente. Das bedeutet, dass er nur 18 % seiner Rente mit seinem persönlichen Einkommensteuersatz versteuern muss. Sind seine Freibeträge noch nicht ausgeschöpft, wird es noch günstiger.

    Kapitalauszahlung

    Wählt der Kunde die Kapitalabfindung, so sind die Erträge kapitalertragsteuerpflichtig. Erfolgt die Auszahlung nach Vollendung des 62. Lebensjahres des Berechtigten und bestand der Vertrag mindestens 12 Jahre, dann unterliegt nur die Hälfte der Erträge der Besteuerung. 

    Unterlagen zur klassischen Rentenversicherung

    Laden Sie sich hier einfach und bequem die Unterlagen als Datei zur Klassischen Rentenversicherung auf Ihren PC oder sehen Sie sich diese unterwegs mobil an.

    Verkaufsunterstützung PRIIP AntragsunterlagenTarifunterlagen

    Verkaufsunterstützung

    Auszeichnungen

    LV Note 1 bei ProContra