Kfz-Versicherung

Schutzbrief und Rabatt-Schutz optional möglich

Zu den Unterlagen

Schutz für die eigenen Fahrzeuge

Jeder Haushalt besitzt durchschnittlich 2 Autos. So unterschiedlich die Besitzer sind, sind auch ihre Fahrzeuge. Individueller Schutz ist hier unverzichtbar, zum Beispiel in Form einer Kasko oder eines Schutzbriefes.

 Hinweisschild: Schutz für E-Fahrzeuge - Münchener Verein KFZ-Versicherung

Alle Bausteine auf einen Blick 

  • Haftpflicht – die Grundvorsorge
  • Kasko – Schutz fürs Auto
  • Schutzbrief – Pannenhilfe und mehr
  • Mallorca-Police – auch im Ausland sicher unterwegs
  • GAP-Deckung – für Leasingfahrzeuge
  • Insassen-Unfall – Schutz für alle Mitfahrer
  • Saison-Kennzeichen – das Richtige für Saisonfahrer
  • Rabattschutz
  • Brems-, Betriebs- und Bruchschäden
  • NEU! Schutz für Elektroautos

Online Rechner

Bitte melden Sie sich an, um Zugriff auf die Rechner zu erhalten.

Details zur Kfz-Versicherung

Haftpflicht – die Grundvorsorge

Das Auto soll zugelassen werden? Dann ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung laut Gesetzgeber Pflicht. Sie tritt zum Beispiel für folgende Unfallschäden ein, wenn

  • Personen verletzt oder getötet werden
  • Sachen beschädigt oder zerstört werden
  • Vermögensschäden entstehen

Schutz in Millionenhöhe

  • 100 Mio. € pauschal
  • 15 Mio. € je geschädigte Person (max. Gesamtsumme 100 Mio. €)
  • Eine Kombination mit dem Schutzbrief ist immer sinnvoll

Besondere Leistungen im Kfz-Tarif

Rabattschutz

Der Unfall-Joker kann optional für die Kfz-Haftpflicht und VK abgeschlossen werden und gilt jeweils für einen Schaden pro Kalenderjahr. Der Vertrag verbleibt damit in der gleichen SF-Klasse im Folgejahr. Das gilt für bis zu 3 Schäden. Ab dem 3. Schaden in Haft oder VK entfällt der gesamte Rabattschutz zur nächsten Hauptfälligkeit.

  • Optional gegen Mehrbeitrag ab Fahreralter 23 möglich (+ 20 %)
  • Abschließbar für WKZ 112 (PKW, außer Mietwagen, Taxi, Selbstfahrvermietfahrzeug)
  • Die Einstufung erfolgt mindestens in SF 4
  • Kein belastender Schaden in den letzten 12 Monaten
  • Sind Voraussetzungen nicht erfüllt, entfällt der Rabattschutz rückwirkend ab Vertragsbeginn
  • Auch für PKW innerhalb vom Kfz-Flottentarif möglich
Brems-, Betriebs- und Bruchschäden

Dieser Baustein kann als Zusatzschutz zur VK abgeschlossen werden. Denn unvorhergesehene, plötzlich auftretende Brems-, Betriebs- und Bruchschäden sind nicht durch die Vollkasko (VK) abgedeckt.

  • Optional gegen Mehrbeitrag möglich (+ 30 %)
  • Schäden aus der Zusatzdeckung belasten nicht die VK
  • Möglich für
    - PKW (WKZ: 112)
    - Lieferwagen (WKZ: 251, 261)
    - LKW über 3 t (WKZ: 351, 361)
    - Zugmaschinen (WKZ: 401, 411, 451)
    - Anhänger (WKZ: 541,551, 581, 591)
    - Leichenwagen (WKZ: 709)

Neu: Schutz für Elektro-Fahrzeuge beitragsfrei dabei 

E-Fahrzeuge erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und der richtige Schutz ist wichtig. 
Deshalb sind nun die Antriebsakkumulatoren von E-Fahrzeugen in unserer Vollkasko beitragsfrei mit diesen Leistungen mitversichert:

  • Schäden durch Tierbisse inkl. Folgeschäden aller Art bis zu 20.000 €
  • Neuwertentschädigung, wenn nicht älter als 24 Monate und max. Laufleistung von 50.000 km
  • Verzicht auf einen Abzug „neu für alt“ bis zum 2. Betriebsjahr
  • Erstattung der Entsorgungskosten bei Totalschaden bis 5.000 €
  • Schäden durch Kurzschluss, Überspannung und Blitzschlag während des Ladens bis 20.000 €
  • Folgeschäden durch Kurzschluss, die nicht während des Aufladens des Antriebsakkumulators eingetreten sind, bis 500 € je Schadensfall
  • Raub und Diebstahl von Ladekabeln und der Wandladestation bis 1.000 € 
  • Kosten für die Zustandsdiagnostik und Restwertermittlung bis 1.500 €
  • Abschlepp- und Transportkosten bis zur nächsten Akkumulator-Teststation, wenn die Beauftragung über den Münchener Verein erfolgt
     

Kasko – Schutz nach dem persönlichen Bedarf

Eine Teil- und Vollkaskoversicherung schützt vor Schäden am eigenen Auto. Unterschiedliche Selbstbeteiligungsvarianten schonen zudem den Geldbeutel.

Die Teilkaskoversicherung bietet finanziellen Schutz bei

  • Diebstahl 
  • Schäden durch Sturm, Hagel, Blitzschlag und Überschwemmung 
  • Schäden durch einen Zusammenstoß mit Tieren aller Art
  • Bruchschäden an der Verglasung
  • Lawinenschäden (keine Dachlawinen)
  • Schlüsselentwendung auf Grund von Einbruch/Diebstahl 
  • Schäden an der Verkabelung durch Marderbisse oder Kurzschluss

Die Vollkaskoversicherung bietet

  • alle Teilkaskoleistungen und zusätzlich
  • Schutz bei Unfallschäden am eigenen Auto
  • Finanzielle Hilfe bei mut- oder böswilliger Beschädigung

Der Schutzbrief

Die Schutzbrief-Leistungen sollten generell zusätzlich zur Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Denn sie garantieren europaweit schnelle und unbürokratische Hilfe, zum Beispiel bei 

  • Panne, Unfall, Diebstahl
  • Erkrankung, Verletzung, Tod
  • Bei besonderen Notfällen zum Beispiel Ersatz von Reisedokumenten

Diese Leistungen gelten für alle Insassen. Noch mehr Infos gibt es in unserem Serviceheft. Ein Anruf genügt.

Die Mallorca-Police

Was ist eine Mallorca-Police?

Der Schutz der sog. "Mallorca-Police" ist in der Kfz-Haftpflichtversicherung KH-Plus des Münchener Verein automatisch beitragsfrei enthalten. Sie gilt in allen Ländern Europas und bietet allen Fahrzeuginsassen und allen anderen Personen, die das Fahrzeug regelmäßig nutzen (zum Beispiel Lebenspartner oder Kinder), zusätzliche Sicherheit beim Fahren eines gemieteten oder geliehenen Fahrzeugs.

Warum wird eine Mallorca-Police benötigt?
Dieser Schutz ist erforderlich, da in vielen europäischen Ländern erschreckend niedrige Deckungssummen in der Kfz-Haftpflicht gelten.
Übersteigt ein Schaden diese Summen, muss der Verursacher den darüber hinausgehenden Teil aus eigener Tasche zahlen. Das kann schnell teuer werden.

Was bietet dieser Schutz?
Mit der Mallorca-Police wird diese Lücke im Versicherungsschutz geschlossen, denn wir ersetzen die verbleibenden Personenschäden bis zu 8 Mio. € je geschädigte Person, wenn in der Kfz-Haftpflicht die Deckung 100 Mio. € pauschal gewählt wurde. Sach- und Vermögensschäden werden zusammen mit Personenschäden insgesamt bis zu diesem Höchstbetrag erstattet.

GAP-Deckung – für Leasingfahrzeuge

Was bedeutet „GAP“?

GAP ist Englisch und bedeutet auf Deutsch "Lücke".

Was beinhaltet dieser Schutz?
Diese Versicherungsform ersetzt im Schadensfall die Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs und der vertraglichen Restforderung des Leasinggebers.

Beispiel
Bei einem schweren Verkehrsunfall wird das Fahrzeug zum wirtschaftlichen Totalschaden.

Wiederbeschaffungswert 20.000 €
Restforderung Leasinggeber 30.000 €
Lücke 10.000 €


Diese entstandene Lücke i.H.v. 10.000 € wird durch unsere GAP-Deckung ersetzt.


Unser Tipp! 

Die GAP-Deckung ist bei allen Leasingfahrzeugen, vor allem bei höherwertigen Leasingfahrzeugen, sehr wichtig und kann zusammen mit der Kasko beantragt werden.

Insassen-Unfall – Schutz für alle

Warum eine zusätzliche Insassenversicherung? 

Weil es Situationen im Straßenverkehr gibt, die zu schweren Folgen für den Fahrer oder Mitfahrer führen können. Wenn zum Beispiel während der Fahrt ein Reifen platzt, kann niemand verantwortlich gemacht werden. Für diese Fälle gibt es die Insassen-Unfallversicherung. Sie springt auch dann ein, wenn

  • Der Unfall ohne Verschulden stattgefunden hat
  • Ein Unfallverursacher nicht ermittelt werden kann

Die Leistungen

  • Zahlung der vereinbarten Versicherungssumme bei unfallbedingter Invalidität
  • Krankenhaustagegeld
  • Todesfallleistung

Die Höhe dieser Leistungen richtet sich nach den eigenen Wünschen. Es kann hierbei zwischen dem Pauschal- oder Platzsystem gewählt werden.

Übrigens
Zahlungen aus anderen Versicherungen werden dabei nicht angerechnet.

Saisonkennzeichen – das Richtige für Saisonfahrer

Das Fahrzeug wird nicht das ganze Jahr hindurch gefahren...aber zweimal im Jahr wird die Zulassungsstelle besucht?

Durch ein Saisonkennzeichen spart man sich

  • Den Weg, die Zeit und die Gebühren für die An- und Abmeldung
  • Die Abmeldebescheinigung, die sonst an uns geschickt werden müsste
  • Die Anforderung der Versicherungsbestätigungskarte

Besondere Vorteile

  • Gezahlt wird nur der Beitrag für die Saison
  • Der Vertrag rückt automatisch im Schadenfreiheitssystem weiter
  • Außerhalb der Saison besteht die „Ruheversicherung" in der Haftpflicht- und Teilkaskoversicherung. Voraussetzung für den Schutz ist, dass das Fahrzeug während dessen in einer Garage oder auf dem eigenen Grundstück steht und nicht bewegt wird.

Wie erhält man ein Saisonkennzeichen?

  • Über den zuständigen Betreuer
  • Einmalige Anforderung einer Versicherungsbestätigungskarte (VBK), auf der der erste und der letzte Monat "der Saison" festgelegt wird
  • Mit dieser VBK, den Fahrzeugpapieren und dem alten Kennzeichen erhält man bei der Zulassungsstelle das neue Saisonkennzeichen
  • Das Saisonkennzeichen gilt dann für die nächsten Jahre unverändert, außer eine Änderung ist gewünscht

 

Nachlässe

Welche der zahlreichen Vergünstigungen darf's sein?

Nicht nur der Versicherungsschutz wird den persönlichen Vorstellungen angepasst, sondern auch der dazugehörige Beitrag.

Hier ein paar Beispiele:

  • Schadenfreiheitsrabatt (Beitragssatz) SFR sinkt bis auf 18 %
  • Nachlässe für Einzelfahrer, Hauseigentümer, Garagen- und Partnerfahrzeuge
  • Optimale Zweitwageneinstufung mit 62 %
  • Neuwagenrabatt in der Haftpflicht 
  • Wenig fahren - wenig zahlen 
  • Günstiger Einstieg für Fahranfänger
  • Der SFR ist bei uns bis zu 7 Jahre sicher
  • Top-Angebote für Handwerksbetriebe und deren Angestellte 
  • Begleitetes Fahren ab 17 Jahren
  • Spezieller Treuebonus
  • Cross-Selling-Nachlass für Flottenverträge 15 %

Unser Tipp! 

Bereits ab 3 Fahrzeugen profitieren Sie von einer günstigen Privatflotte.

Begeisterte Kunden: Schnelle und unkomplizierte Hilfe im Schadenfall

Kfz-Teilkaskoversicherung & Wohngebäudeversicherung

Ein Hagelschlag kann teuer werden. Am Wohngebäude besonders dann, wenn z.B. eine Thermieanlage (Gewinnung von Sonnenkraft für die eigene Heizung / Warmwasser) betroffen ist. Schäden bis 20.000 Euro sind da keine Seltenheit.
Beim Auto kann ein Hagelschaden schnell an die 5.000 Euro kosten. Die Absicherung durch eine Kfz-Teilkaskoversicherung beim Auto und eine private Wohngebäudeversicherung für die Immobilie - mit dem Risikoeinschluss Sturm/Hagel - sind daher unverzichtbar.

Mehr Infos zur Wohngebäudeversicherung

Unterlagen zur Kfz-Versicherung

Laden Sie sich hier einfach und bequem die Unterlagen zur Kfz-Versicherung als Datei auf Ihren PC oder sehen Sie sich diese unterwegs mobil an.

Verkaufsunterstützung  Antragsunterlagen  Vertragsunterlagen  Schadenunterlagen